Sonstiges

Ich bin ein kleiner Vereins-Blog

Hier finden Sie Kurzberichte über unsere Aktivitäten - alles was so für die Biene aber nicht unbedingt an der Biene passiert.

BraLa - Paaren Glien - 09.05.-12.05.2019

Sehr geehrte Vereinsvorsitzende, sehr geehrte Mitglieder,
 
die BraLa findet in diesem Jahr vom 09.05.-12.05. auf dem Gelände des MAFZ in Paaren-Glien statt. Der Landesverband Brandenburgischer Imker bietet die Möglichkeit Gastkarten zu erwerben,
welche vom Landesverband gesponsert sind. Bei Vorlage dieser Karte reduziert sich die Tageskarte von 9.50 €auf 6,00 €. Die Gastkarten liegen ab Mitte April in der Geschäftsstelle bereit.
 
Bitte bei Bedarf die Karten bis spätestens 25.April 2019 in der Geschäftsstelle abrufen.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
 
Peter Prokoph
Messe und Veranstaltungsmanager
Landesverband Brandenburgischer Imker
 
 
Landesverband Brandenburgischer Imker e.V.
Dorfstr. 1
14513 Teltow OT Ruhlsdorf
Tel. 033 28 / 31 93 10/-11
Fax 033 28 – 31 93 10
kontakt@imker-brandenburgs.de
www.Imker-Brandenburgs.de

Wir haben es satt - Demo in Berlin

31. Außerordentliche Vertreterversammlung des LVBI

Einladung zum 12. November 2017 im MAFZ.

Datum
Ort
und Inhalt
entnehmen Sie bitte dem Anhang

(ein Klick auf das Bild vergrößert es)

BS-Schulung September in Bestensee

Einführung Gesundheitsmobil
1.1 Fotos aus der Praxis der Faulbrutsanierung
1.2 Technische Daten zum Gesundheitsmobil-Anhänger

2.0 Praktische Vorführung des Equipments
vom Gesundheitsmobil
2.1 Diskussion und
2.2 Verbesserungsvorschläge
Weiterlesen

Termine: Obleute für Bienengesundheit

Termin: Samstag, 15.07.2017 um 10.00 Uhr in 01968 Senftenberg, Elsterstr. 31 (bitte beachten, in der Stadt Senftenberg nahe Amtsgericht, Steindamm abbiegen, Gartengemeinschaft Heimatruh, letzte Gartensparte (ACHTUNG: Senftenberg OT Brieske, Elsterstr. ist falsch),
siehe extra Einladung(siehe unten)

Termin: Sonntag, 06.08.2017 um 11.00 Uhr, in 15324 Frankfurt / Oder, Bodenreform 21a

Termin: Samstag, 02.09.2017 um 14:00 Uhr, in 15741 Bestensee, Franz-Mehring-Str. 5b (am Regionalbahnhof)

Termin: Sonntag, 17.09.2017 in Bad Belzig, Ort und Uhrzeit wird noch bekannt gegeben und im Internet veröffentlicht ein.

weiterlesen:

BS-Schulung August und Vortrag Schädigen Pestizide

Schädigen Pestizide unsere Gesundheit? (für alle interessierten Bürger, separate Einladung siehe unten)

Rückstände in Honig

-Was sind Rückstände in Honig
-Welche Auswirkungen haben sie auf den Verbraucher?
-Was können wir Imker dagegen tun?

Einführung Gesundheitsmobil
- Theorie im Vereinssaal
- Praktische Vorstellung des Equipments vor der Gaststätte

Weiterlesen:

Vortrag: Schädigen Pestizide unsere Gesundheit?

Vortrag am 15.07.2017
Schädigen Pestizide unsere Gesundheit?
Hauptvortrag und Diskussion
mit dem Toxikologen Dr. Peter Clausing vom PAN Germany
Buchautor „Die grüne Matrix“
Naturschutz und Welternährung am Scheideweg

Weiterlesen

Seminar: Verbesserung der Bienenweide durch die LW

Seminar zum Thema:
„Möglichkeiten der Verbesserung der Bienenweide durch die Landwirtschaft“
(geeignete Pflanzenarten und Mischungen; Anbau und Verwertungshinweise; Fördermöglichkeiten; Eingliederung in Fruchtfolgen; betriebswirtschaftliche Fragen; Bienenrelevanz u.a.).
Die Veranstaltung findet am 15.07.2017 von 10.00 Uhr bis etwa 14.30 Uhr bei Ökolandbau Thomas Ebel in
17268 Boitzenburger Land, OT Funkenhagen, Fischerhaus 1

weiterlesen:

Vortrag: Dr. Melanie von Orlow

hiermit laden wir Sie und Ihre Vereinskollegen zum Vortrag am 27.5.2017 – 12:00 Uhr
auf der Brandenburgischen Landwirtschaftsausstellung (BraLa) Der Berliner Hymenopterendienst - bürgernaher Insektenschutz
Dr. Melanie von Orlow (FG Hymenopterenschutz, NABU Berlin)
Mit der Gründung der NABU-Fachgruppe Hymenopterenschutz im Jahr 2003 und der Unterstützung durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz beschritt Berlin einen bundesweit nahezu einmaligen und bis heute vorbildhaften Weg zur bürgernahen Konfliktbewältigung im Artenschutz. Der besondere Schutz von Wildbienen wie Hummeln sowie der Hornisse erfordert regelmäßig individuelle Einzelfallbewertung und –beratung, wie sie nur niedrigschwellig und vor Ort geleistet werden kann.  Mit über 40 Umsiedlungen, über 90 Beratungen vor Ort und über 1.200 telefonischen Beratungen pro Jahr leistet die kleine Gruppe in Kitas, Schulen und bei Privatpersonen praktischen Artenschutz und Umweltbildung vor Ort. Neben der Aufklärung genügen oft kleine Maßnahmen um das Zusammenleben mit den (mehr oder weniger) bestechenden Insekten zu meistern. Hinzu kommen Schulungen für Kleingärtner, Schädlingsbekämpfer und Imker sowie umfangreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. In diesem Vortrag wird aus der alljährlichen Praxis in der Millionenmetropole Berlin berichtet.
 

Dr. Melanie von Orlow, Jahrgang 1970, machte ihre ersten Hummelbegegnungen bereits im heimischen Buddelkasten und studierte an der Freien Universität Berlin Biochemie und Biologie. Dort lernte sie in der AG Bienenkunde das Umsiedeln von Hornissen und Hummeln „von der Pike“ auf. Seit 2003 ist sie als freiberufliche Biologin und ehrenamtlich Engagierte im NABU bundesweit für Bienen und Wespen im Einsatz. Sie hat inzwischen mehrere Bücher zu Wildbienen und zur Imkerei verfasst und betreibt eine kleine Imkerei im Berliner Norden. 
MAFZ Märkische Ausstellungs- und Freizeitzentrum GmbH Paaren, Paaren im Glien, Gartenstr. 1-3. 14621 Schönwalde-Glien 

Achtung: Futter statt Frühtracht

Bermerkungen von Dr. Jens Radtke aus dem Länderinstitut in Hohen-Neuendorf

aufgrund extremen Futtermangels stelle ich nachfolgende Info mit der Bitte zur Verfügung, diese möglichst schnell und möglichst breit zu verteilen. Eigentlich wollte ich darauf verzichten, die selbe Warnung, wie ich sie vor gut 1 Jahr herausgegeben habe, zu wiederholen. Doch leider ist die Nahrungssituation in diesem Jahr wesentlich kritischer und vor allem für Einsteiger völlig überraschend. Inzwischen brechen selbst üppig mit Winterfutter versehene Bienenstände an Hungersnot zusammen.

Weiterlesen:

Fachexkursion nach Sardinien

vom 02.04. - 09.04.2017 Fachexkursion nach Sardinien.
Erleben Sie einmalige Fachbesuche bei den bekanntesten Imkern auf Sardinien.
Näheres im Anschreiben (Link)

30. Vertreterversammlung des Landesverbandes

auf das Bild klicken zur Vergrößerung

Einladung

Der Vorstand lädt alle Vertreter der Imkervereine Brandenburgs zur zentralen Schulung und 30. Vertretertagung ein

Ort: bitte der Anlage entnehmen

Themen der Vorträge: bitte der Anlage entnehmen

bitte weiterlesen

Dialog Imker und Landwirtschaft in Potsdam


21.02.2017
Einladung

Sehr geehrte Imkerinnen und Imker,

Dialog Imker und Landwirtschaft unter Einbeziehung zuständiger politischer und
gesellschaftlicher Instanzen

Termin: 27.02.2017
Ort: Lindenstraße 34, „Haus der Natur“, 14467 Potsdam
Beginn: 18.00 Uhr

Weiterlesen

23. Landesimkertag in Schönwalde-Glien (MAFZ)

Am 16. Oktober 2016 fand der 23. Landesimkertag im MAFZ, 14621 Schönwalde-Glien, Gartenstr. 1-4 statt.
Die Tagesordnung entnehmt bitte dem beigefügten Link.
Schon wegen des Vortrages von Prof. Giurfa aus Frankreich lohnte sich der Besuch des Landesimkertages.
Sein Beitrag: Das kongnitive Gehirn der Honigbiene (Wirkungen moderner Pflanzenschutzmittel auf die Sinnesorgane der Honigbiene)

Für jeden Anschaulich und auf hohem Niveau wurden die Gedächtnisleistungen der Honigbiene, ihre Präsenz in den Hirnstrukturen und die Veränderung der für diese Gedächtnisleistung erforderlichen Hirnstrukturen durch Pflanzenschutzmittel aufgezeigt. Was bisher (wegen fehlender Forschungsgelder in Deutschland) nur als Unbehagen von den einzelnen Instituten und Imkern benannt wurde, ist durch Prof. Giurfa durch seinen methodischen Ansatz und die erzielten Ergebnisse bewiesen worden.

Es geht unseren Bienen nicht gut, wenn die Landwirtschaft unsere Umwelt vergiftet.

Man muß es auch beweisen können - er hat es.

Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung 2016

Die Imker des Nauener Vereins unterstützten den Landesverband auf der BraLa in Paaren.
Hier fand in der Zeit vom 05. bis 08. Mai die Landwirtschaftsausstellung statt.

Für Kinder: Naschen und Wissenswertes rund um Bienen und Honig am Stand des Landesverbandes Brandenburgischer Imker

Honigleistungsschau im Imkerhaus Block III

Gesundheitsmobil des Landesverbandes 2016

Ende 2015 haben unsere Imker beschlossen sich am Brandenburger Gesundheitsmobil für die Bienen zu beteiligen.
Auch durch unseren Beitrag ist der Landesverband jetzt in der Lage zum Herbst oder spätestens zum Ende des Jahres ein voll eingerichtetes Gesundheitsmobil anzukaufen und einzurichten.

Auch wenn wir es nicht brauchen (hoffentlich) ist es ein gutes Gefühl für die Gesundheit der Bienen auf hohem Niveau gerüstet zu sein.
Wenn es da ist werden wir ein paar Bilder einstellen.